Auszug - Nutzungskonzept für den Palas in der Burg Gebhardshagen

20. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur
TOP: Ö 4.1
Gremium: Ausschuss für Bildung und Kultur Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Do, 12.06.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:24 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer Swindon (68)
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
3225/16 Nutzungskonzept für den Palas in der Burg Gebhardshagen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag SPD-Ratsfraktion
Federführend:SPD-Ratsfraktion   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

 

Die SPD-Ratsfraktion bittet die Verwaltung zu überprüfen, ob im Palas der Wasserburg Archivfläche für den Fachdienst 41 geschaffen werden kann.

 

Das Ergebnis der Überprüfung sollte die Beantwortung folgender Fragen

beinhalten:

 

  1. Wieviel Quadratmeter Archivfläche könnten geschaffen werden?

 

  1. Was würde der Ausbau kosten?

 

  1. Können Fremdmittel dafür eingeworben werden (Denkmalschutz)?

 

 

Beratungsergebnis:

Die Ausschussmitglieder tragen vor, dass die Anträge unter Top 4.1, 4.1.1 und 4.1.2 zu einem Antrag zusammengefasst werden sollen. Der Ausschuss nimmt die Anträge ohne Beschlussempfehlung zur Kenntnis und verweist diese in den nächsten Ausschuss für Bildung und Kultur am 10.07.2014.