Auszug - Erneuerung der Anschrägung im Fußgängerbereich Hilmsegraben Antrag des Ortsrates der Ortschaft Ost aus der Sitzung vom 03.04.2014

18. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost
TOP: Ö 5.4
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Do, 12.06.2014 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:05 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrhaus Salzgitter-Immendorf
Ort:
3111/16-MV-1 Erneuerung der Anschrägung im Fußgängerbereich Hilmsegraben
Antrag des Ortsrates der Ortschaft Ost aus der Sitzung vom 03.04.2014
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:66 - Fachdienst Tiefbau und Verkehr   
 
Beschluss

Mitteilung der Verwaltung:

 

Der in der Mitteilungsvorlage 3111/16-MV aufgeführte Antworttext wird wie folgt ergänzt:

 

Verwaltung und Verkehrskommission haben das Schulterparken in SZ-Bleckenstedt, Hilmsegraben, geprüft.

Demnach ist festzustellen, dass die Asphaltanrampung zurückgebaut und das Schulterparken durch Parken auf der Fahrbahn ersetzt wird.

Begründet ist dieses Ergebnis in der Örtlichkeit durch einen zu schmalen Durchgang in Höhe des Beginns des Schulterparkens (Verteilerschränke der Telekom) und die Aufweitung der Fahrbahn in Richtung Vorfahrtstraße. Parkende Fahrzeuge bewirken hier eine Verkehrsberuhigung und tragen somit zur Verkehrssicherheit bei.  Die Maßnahme wird in Kürze umgesetzt.

 

Beratungsergebnis:

 

Der Ortsrat nimmt Kenntnis von der Mitteilungsvorlage.

 

OM Langenberg äert sich enttäuscht darüber, dass die Verwaltung genau das Gegenteil veranlasst von dem, was sich der Ortsrat wünscht.

Der Ortsrat bittet deshalb um einen Ortstermin mit der Verkehrskommission, bevor die Asphaltrampung zurückgebaut wird.