Auszug - Ernennungen zum Ortsbrandmeister, zum/zur stellvertretenden Ortsbrandmeister/Ortsbrandmeisterin und Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis

13.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordwest
TOP: Ö 3.1
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Nordwest Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Mi, 25.06.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:05 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrhaus SZ-Lesse
Ort:
3069/16 Ernennungen zum Ortsbrandmeister, zum/zur stellvertretenden Ortsbrandmeister/Ortsbrandmeisterin und Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:37 - Fachdienst Feuerwehr   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

 

 

  1. Der Löschmeister Marco Beddigs wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Gebhardshagen der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

  1. Der schmeister Boris Gutjahr wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum  stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Osterlinde der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

  1. Der Erste Hauptlöschmeister Michael Mönch wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Bad der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

  1. Der Oberbrandmeister Dirk Bauer wird  gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum  Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Bad der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

 

 

  1. Der Oberlöschmeister Nico Heimlich wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Lichtenberg der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

  1. Die schmeisterin Anja Cammrad wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamtin für die Dauer von 6 Jahren zur stellvertretenden Ortsbrandmeisterin der Ortsfeuerwehr Lichtenberg der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

  1. Der Löschmeister Sven Jänecke wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Sauingen der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

  1. Der Brandmeister Harald Munkelt wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Flachstöckheim der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

  1. Der Oberbrandmeister diger Hesse wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Flachstöckheim der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

  1. Der Brandmeister Volker Weigelt wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Engerode der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

  1. Der Oberbrandmeister Michael Rode wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Thiede der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

  1. Der Erste Hauptlöschmeister Gerhard Klauenberg wird gem. § 20 Abs. 4 des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes in Verbindung mit § 6 des Niedersächsischen Beamtengesetzes unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter für die Dauer von 6 Jahren zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Reppner der Freiwilligen Feuerwehr Salzgitter ernannt.

 

Beratungsergebnis:

Der Ortsrat Nordwest nimmt die Beschlussvorlage zur Kenntnis.