Auszug - Anwachsen der Population von Graugänsen am Salzgitter-See

13.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordwest
TOP: Ö 5.2
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Nordwest Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Mi, 25.06.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:05 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrhaus SZ-Lesse
Ort:
3285/16 Anwachsen der Population von Graugänsen am Salzgitter-See
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
 
Beschluss

 

 

Inhalt der Anfrage:

 

Es haben sich am SZ-See mittlerweile drei Kolonien an Graugänsen etabliert, die jeweils aus ungefähr 60 Einzeltieren bestehen. Sie haben am See keine natürlichen Feinde und werden häufig sogar von den See-Besuchern gefüttert. Deshalb ist davon auszugehen, dass sie sich auch in den nächsten Jahren weiter rasant vermehren werden.

Mit ihren Hinterlassenschaften verschmutzen sie den Sandstrand und die Liegewiesen und tragen wahrscheinlich auch nicht zur Wasserqualität des Badesees bei. Da sie einen nicht unerheblichen

Futterbedarf haben, richten sie mittlerweile auch größeren Schaden auf den umliegenden landwirtschaftlichen Flächen an. Insbesondere die jungen Rüben werden unwiderruflich

geschädigt/gefressen, was zu einem erheblichen finanziellen Verlust für die Landwirte führen kann.

Gibt es Bestrebungen, die die Zahl der Graugänse zu vermindern oder das weitere Anwachsen der Population zu verhindern?

Welche Möglichkeiten hat der Landwirt, um finanziellen Schaden abzuwenden oder ersetzt zu bekommen?

 

 

Beratungsergebnis:

Ortsratsmitglied Thörmann stellt die Anfrage dem Ortsrat Nordwest vor.

 

Zu dieser Anfrage liegt bereits eine Anfragenbeantwortung der Verwaltung vor (TOP 5.2.1, 3285/16-AW).