Auszug - Anfrage der Ratsfraktion Die Linke. i.S. Flüchtlinge in Salzgitter

45. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter
TOP: Ö 6.2
Gremium: Rat der Stadt Salzgitter Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Di, 01.12.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 20:28 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
4546/16 Flüchtlinge in Salzgitter
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Ratsfraktion Die Linke
Federführend:Ratsfraktion Die Linke   
 
Beschluss

Sachverhalt:
 

 
 

      Ratsfraktion Die Linke, fragt an, zu Flüchtlingen in Salzgitter

 

1)     Wie viele Männer und Frauen waren 2014 und 2015 unter den Flüchtlingen?

2)     Für welchen Zeitraum sind die Personen zentral untergebracht?

3)     Wie viele Kinder und Jugendliche sind unter den Flüchtlingen?

4)     Wie viele Kinder besuchen eine Krippe oder Kita?

 

5)     Wie viele Kinder und Jugendliche besuchen die Grundschule, die                       Hauptschule, die Realschule, die IGS oder die Berufsbildende Schule?

 

6)     Wie viele Schulen unterrichten Flüchtlingskinder?

 

7)     Wie viele Sprachförderklassen bestehen in Salzgitter aktuell? Sind weitere             geplant?

 

8)     Wie viel  Vereine, Institutionen oder Gruppen und wie viel Einzelpersonen             unterstützen Flüchtlinge bei der Integration? 

 

9)     Werden den Vereinen oder Einzelpersonen Materialkosten oder Fahrkosten            erstattet?

 

10)  Wie sind Helfer versichert?

 

11)  Welche Integrationskurse werden angeboten?

 

12)  Wie viele Integrationskurse wurden bisher durchgeführt?

 

13)  Welche Kurse bietet die VHS an? Wie viele wurden bisher durchgeführt?

 

14)  Besteht ein zusätzlicher Bedarf an Kursen bei der VHS?

 

15)  Wie viele Fchtlinge haben an den Kursen bisher teilgenommen?

 

16)  Welche Zuschüsse in welcher Höhe erhält die Stadt vom Land Niedersachsen und vom Bund?

 

Der Rat nimmt die Anfrage zur Kenntnis.