Auszug - Gemeinsamer Antrag der Ratsfraktionen der SPD, CDU und FDP i. S. Gemeinsamer Antrag zum Thema "Online-Marktplatz in Salzgitter"

50. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter
TOP: Ö 5.2
Gremium: Rat der Stadt Salzgitter Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 25.04.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:21 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
5143/16 Gemeinsamer Antrag zum Thema "Online-Marktplatz in Salzgitter"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:gem. Antrag SPD,CDU/FDP
Federführend:SPD-Ratsfraktion   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

 

Die Antragsteller bitten die Gesellschafterin, die Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH wie folgt zu beauftragen:

 

Die Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH (WIS)

 

1)     soll gemeinsam mit den Werbegemeinschaften eine Empfehlung für ein passendes Betriebsmodell und eine Auswahl geeigneter Anbieter für einen Online-Marktplatz in Salzgitter unter Beachtung eines regionalen Ansatzes vorbereiten.

 

2)     wird gemeinsam mit den Werbegemeinschaften abklären, ob ein modularer Aufbau des Online-Portals (unterschiedliche Präsentationsmöglichkeiten der jeweiligen Einzelhändler) für sie ein sinnvoller Weg ist, um sich im Online-Marktplatz darzustellen.

 

3)     wird den erforderlichen finanziellen und personellen Bedarf/Anteil für einen Online-Marktplatz abschätzen.

 

4)     wird gemeinsam mit den Werbegemeinschaften gebeten, auf Basis der bereits vorliegenden Interessenbekundungen der Einzelhändler in Salzgitter die Teilnahmebereitschaft bei dem Projekt zu aktualisieren.

 

Die Ergebnisse des Prüfauftrages sind den Ratsgremien vorzulegen.

 

Der Antrag wird mit 35 Ja-Stimmen bei 2 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen beschlossen.