Auszug - Konsul-Waßmuß-Straße in Salzgitter-Ohlendorf

10. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Südost
TOP: Ö 5.4
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Südost Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 16.09.2003 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: TSV-Sportheim
Ort: Salzgitter-Ohlendorf
3260/14 Konsul-Waßmuß-Straße in Salzgitter-Ohlendorf
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:1.3-Referat f. Ratsangelegenheiten-   
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Inhalt des Antrages:

Inhalt des Antrages:

 

Die CDU-Ortsratsfraktion bittet den Ortsrat Südost um Unterstützung folgenden Antrages:

 

Der Ortsrat der Ortschaft Südost stellt den Antrag, den nördlichen Abschnitt der Konsul-Waßmuß-Straße zwischen Steinkamp und Fuhlboom, mit einer ordentlichen Gosse zu versehen und die Gossenabläufe dorthin zu verlegen.

 

Begründung:

 

Dieser Abschnitt der Konsul-Waßmuß-Straße hat auf der nördlichen Seite nur einen mit Schotter befestigten Randstreifen. Die Gossenabläufe sind direkt auf der Straße im Asphalt versenkt. Der Verkehr befährt mit den rechten Reifen diese Gossen und verursacht nicht nur großen Lärm. Ausweichmanöver führen zu gefährlichen Situationen. Eine erneute Befestigung durch Schotter ist auch nicht zweckdienlich, da bei größeren Regenschauern sich das Regenwasser am Fahrbahnrand sammelt und nicht in die Gossen abfließt. Der Schotter wird einfach Richtung Fuhlboom hinuntergespült. Dieser Zustand ist für eine Zubringerstraße zur Autobahn nicht länger zu tolerieren.

 

Beratungsergebnis:

 

OM Werner trägt den Antrag vor.

Der Ortsrat beschließt den Antrag einstimmig.