Auszug - Zebrastreifen auf der Watenstedter Str.

13. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost vom 03.07.2003
TOP: Ö 12.6
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 04.09.2003 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:10 Anlass:
Raum: Traditionshaus Alte Schule
Ort: Am Ehrenmal 10 A, SZ-Watenstedt
3209/14 Zebrastreifen auf der Watenstedter Str.
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:1.3-Referat f. Ratsangelegenheiten-   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Wortbeitrag:

Wortbeitrag:

 

Inhalt des Antrages:

Inhalt des Antrages:

 

Leider ist der Zebrastreifen auf der Watenstedterstraße , Einmündung Hüttenstraße mit Beschilderung demontiert worden.

Dadurch ist es mehrfach zu Beinahunfällen gekommen. Dieser Überweg wird sehr oft benutzt da sich die Bäckerei und ein Kiosk auf der anderen Seite befindet.

Die Watenstedterstraße ist eine viel befahrene vor allem durch Lastkraftwagen dadurch ist eine Besondere  Gefährdung vor allem für Kinder gegeben. Es wäre fatal wenn aus den Beinahunfällen echte Unfälle werden, wer kann das verantworten!.

 

Der Antrag soll lauten:

Der Ortsrat bittet die Verwaltung, den Zebrasteifen mit Beschilderung wieder zu installieren.

 

OM Groh trägt den Antrag vor und gibt dazu Erläuterungen.

Der Ortsrat stimmt dem Antrag einstimmig zu.