Auszug - Ableitung von Oberflächenwasser

13. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost vom 03.07.2003
TOP: Ö 12.8
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 04.09.2003 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:10 Anlass:
Raum: Traditionshaus Alte Schule
Ort: Am Ehrenmal 10 A, SZ-Watenstedt
3211/14 Ableitung von Oberflächenwasser
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:1.3-Referat f. Ratsangelegenheiten-   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Wortbeitrag:

Wortbeitrag:

 

Inhalt des Antrages:

Inhalt des Antrages:

 

Der Ortsrat der Ortschaft Ost fordert die Verwaltung auf, für eine ordnungsgemäße Ableitung des Oberflächen- und Dachflächenwassers von dem ehemaligen Betriebshof “Am Berghof” in die Kanalisation zu sorgen.

 

Begründung:

 

Das Oberflächenwasser des ehemaligen Betriebshofes “Am Berghof”  läuft ungehindert über das Grundstück in die Kanalisation der Straße “Am Berghof”. Da der Hof zum größten Teil unbefestigt, jedoch eine Versickerung des Wassers nicht möglich ist, wird sehr viel Schmutz in die Kanalisation eingebracht. Auch ist das Vordach des Gebäudes in einem desolaten Zustand. Die Dachfläche ist nicht geschlossen und die Regenrinnen sind auseinandergerissen, so dass auch das Wasser der Dachflächen sich auf den Hof und das Nachbargrundstück ergießt.

 

OM Gerbitz trägt den Antrag vor und erläutert diesen.

Der Ortsrat stimmt dem Antrag einstimmig zu.