Auszug - Vermarktung des Baugebietes Ghg 53 "Gebhardshagen-Nordost" 1.Bauabschnitt

4. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft West
TOP: Ö 3.1
Gremium: Ortsrat der Ortschaft West Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 11.05.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 18:45 Anlass: Sitzung
Raum: Wasserburg Gebhardshagen, Herrenhaus
Ort: SZ-Gebhardshagen
0582/17 Vermarktung des Baugebietes Ghg 53 "Gebhardshagen-Nordost" 1.Bauabschnitt
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:EB 62 - Eigenbetrieb Salzgitter Grundstücksentwicklung   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:
Die Stadt Salzgitter veräert im Baugebiet Ghg 53 “Gebhardshagen-Nordost“ 1. Bauabschnitt 31 Baugrundstücke für den Bau von Einfamilien - und Doppelhäusern. Die Vermarktung erfolgt durch den Eigenbetrieb Salzgitter Grundstücksentwicklung.

 

Die Baugrundstücke sind im beigefügten Lageplan dargestellt. Die Flächengrößen betragen zwischen 485 m² und 829 m². Der Grundstückspreis beträgt 115,00 /m². Für die Grundstücke, die an ihrer südlichen Grenze einen Hang zu den Nachbargrundstücken haben - siehe gesonderte Kennzeichnung im beigefügten Lageplan -, beträgt der Grundstückskaufpreis 105,00 €/m².

 

Im Grundstückskaufpreis sind die Erschließungsbeiträge gem. § 127 Baugesetzbuch (BauGB), der Abwasserbeitrag, die Kostenerstattungsbeiträge für Ausgleichsmaßnahmen (§ 135 a - c BauGB) und die Vermessungskosten enthalten.

 

Die Kosten der Grundstückskaufverträge und deren Durchführung, die Grundstücksanschlusskosten für Regen- und Schmutzwasserkanalisation, eventuelle nachträgliche Abmarkungskosten sowie die Grunderwerbsteuer tragen die Käufer.

 

Die Käufer sind vertraglich zu verpflichten, dass sie nur zur Eigennutzung und bauträgerfrei erwerben und dass sie den Bauplatz innerhalb von 3 Jahren nach Abschluss des Grundstückskaufvertrages bebauen.

 

Beratungsergebnis:

Die Verwaltung erläutert die Vorlage.

 

Der Ortsrat empfiehlt einstimmig dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zu folgen.