Auszug - Antrag der Ratsfraktion Die Linke i. S. Sichere Schulwege

10. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses
TOP: Ö 5.2.1
Gremium: Stadtplanungs- und Bauausschuss Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Mi, 08.11.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:01 - 18:12 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer Créteil (64)
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
0989/17 Sichere Schulwege
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ratsfraktion Die Linke
Federführend:Ratsfraktion Die Linke   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung legt ein Konzept für sichere Schulwege für alle Schulen in Salzgitter vor.

Darin sollen bauliche (z.B. Bodenschwellen zur Geschwindigkeitsreduzierung, Kiss & Ride-Haltstellen), verkehrsrechtliche (z.B. Tempo 30, Halteverbote vor Schulen) und pädagogische Maßnahmen (Schülerlotsen) einbezogen werden.

Dies betrifft u.a. risikoreiche Kreuzungen und Einmündungen sowie die PKW-Park- und Haltesituation vor Schulen.  

Beratungsergebnis:

Der Antrag wird vorgetragen. Ratsherr Miska beantragt, diesen Antrag in die Fraktionen zu verweisen. Er soll dann in der Kinderkommission (Runder Tisch) behandelt werden. Der Ausschuss stimmt diesem Geschäftsordnungsantrag einstimmig zu.