Auszug - Aufstockung des Stundenumfangs der Schulsekretärinnen

14. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter
TOP: Ö 5.6
Gremium: Rat der Stadt Salzgitter Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 20.12.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:39 - 21:04   (öffentlich ab 16:02) Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
1238/17 Aufstockung des Stundenumfangs der Schulsekretärinnen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:40 - Fachdienst Bildung   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

 

  1. Die Berechnung des Stundensolls der Schulsekretärinnen der Stadt Salzgitter wird den tatsächlichen Gegebenheiten und Erforderlichkeiten angepasst. Die Neuberechnung des Stundensolls der Schulsekretärinnen erfolgt ab 01.02.2018 nach dem in der Anlage 1 dargestellten Berechnungsmodell mit der Folge, dass sich das Gesamtstundenkontingent von 1.094 Stunden (bisheriges Berechnungsmodell) um 134 Stunden auf 1.228 Stunden (neues Berechnungsmodell) erhöht und für die Folgejahre jeweils zum 01. Februar bei Bedarf neu festgesetzt wird.

 

  1. Die Stadt Salzgitter verwendet die vom Land Niedersachsen gewährten Leistungen für Verwaltungstätigkeit zweckentsprechend für die gemäß Ziffer 1 erforderliche Aufstockung der Schulsekretärinnenstunden.

 

Beratungsergebnis:

 

Der Rat beschließt einstimmig dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zu folgen.