Auszug - Antrag der FDP-Ratsfraktion i.S. Umwandlung SZ-Watenstedt

14. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter
TOP: Ö 6.6
Gremium: Rat der Stadt Salzgitter Beschlussart: abgelehnt
Datum: Mi, 20.12.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:39 - 21:04   (öffentlich ab 16:02) Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
1416/17 Umwandlung SZ-Watenstedt
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag FDP-Ratsfraktion
Federführend:FDP-Ratsfraktion   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

 

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, unter welchen Voraussetzungen die IGWS GmbH liquidiert werden kann. Steuerliche und wirtschaftliche Gesichtspunkte sollen berücksichtigt werden. Das Gesellschaftsvermögen wird an die Gesellschafter ausgezahlt.

 

Beratungsergebnis:


Ratsherr Andreas Böhmken weist daraufhin, dass sich in dem Beschlussvorschlag ein Tippfehler eingeschlichen habe. Der Name der GmbH laute richtigerweise ISWE (Industriepark Salzgitter-Watenstedt Entwicklungs-GmbH) und nicht IGWS.

 

Der Antrag wird mit 35 Nein-Stimmen bei 3 Ja-Stimmen und 3 Enthaltungen abgelehnt.