Auszug - Wohnungsbaugesellschaft mbH Salzgitter, Jahresabschluss 2017

18. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Wirtschafts-und Steuerungsausschusses
TOP: Ö 3.13
Gremium: Wirtschafts-und Steuerungsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 16.08.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 16:22 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer Gotha (66)
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
2053/17 Wohnungsbaugesellschaft mbH Salzgitter, Jahresabschluss 2017
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:02.1 - Beteiligungsmanagement und Strategisches Konzerncontrolling   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

 

Der Vertreter der Stadt Salzgitter in der Gesellschafterversammlung der Wohnungsbaugesellschaft mbH Salzgitter (Wohnbau) wird angewiesen, nachfolgende

Beschlüsse zu fassen; ein schriftliches Beschlussverfahren wird alternativ zugelassen:

 

a)     Der Jahresabschluss der Wohnungsbaugesellschaft mbH Salzgitter zum 31.12.2017, abschließend mit einer Bilanzsumme von 140.629.628,14 € und einem Jahresüberschuss von 2.915.579,65 € wird in der von der GdW Revision AG, Berlin, geprüften Form und Fassung festgestellt.

 

b)     Der Jahresüberschuss in Höhe von 2.915.579,65 € wird in die „Anderen Gewinnrücklagen“ eingestellt.

 

c)     Dem Aufsichtsrat wird für das Geschäftsjahr 2017 Entlastung erteilt.

 

d)     Den Geschäftsführern, Herrn Detlef Dürrast, Herrn Jens Bischoff sowie Herrn Christian Heinrich,  wird für das Geschäftsjahr 2017 Entlastung erteilt.


Der Ausschuss empfiehlt einstimmig dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zu folgen.