Auszug - Neubau einer 4 gruppigen Kindertagesstätte auf dem Gelände der Grundschule am See

16. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik
TOP: Ö 3.4
Gremium: Betriebsausschuss Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Do, 23.08.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:01 - 17:01 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer Créteil (64)
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
1963/17 Neubau einer 4 gruppigen Kindertagesstätte auf dem Gelände der Grundschule am See
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:51 - Fachdienst Kinder, Jugend und Familie   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

 

1.Die Stadt Salzgitter erstellt auf dem Gende der Grundschule Am See, Ulmenried 4-6, 38226 Salzgitter einen viergruppigen Kita-Neubau mit einer Krippengruppe und drei Kindergartengruppen mit insgesamt 90 Plätzen.

2.Dem in dieser Vorlage dargestellten Entwurf des Eigenbetriebs Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik Salzgitter (SZ-G.E.L.) wird zugestimmt.

3.Die Gesamtkosten für den Neubau an der Grundschule werden auf 2.938.700,00 € festgesetzt.

4.Die Trägerschaft wird der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bezirksverband Salzgitter/Wolfenbüttel e.V., Berliner Straße 76, 38226 Salzgitter übertragen. Die Verwaltung wird beauftragt den Betriebsführungsvertrag mit der AWO abzuschließen.

Beratungsergebnis:

Herr Klingebiel macht darauf aufmerksam, dass es auf Seite 2, letzter Absatz, Satz 4 heißen muss:

Die reinen Baukosten belaufen sich auf 2.570.000,00 €“

Herr Dröse bemängelt, dass zu diesem. geplanten Neubau kein Parkplatzkonzept vorliegt.

Herr Rubin möchte von der Verwaltung wissen, wie die genaue Zufahrt zu der neuen Kita aussieht.

Die Verwaltung beantwortet die Frage, unter Hinweis auf Seite 3, Absatz 7 und Anlage 1 der Vorlage, wie folgt:

Der Zugang zur Einrichtung soll über den öffentlichen Fußweg vom Ulmenried aus erfolgen. Dies soll den fußufigen Verkehr auf dem Schulgrundstück minimieren um  den Schulbetrieb wenig zu stören. Öffentliche Parkplätze und Parkplätze für das Kita-Personal stehen ebenfalls am Ulmenried zur Verfügung.

Es wird einstimmig mit 7 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung empfohlen, dem geänderten Beschlussvorschlag der Verwaltung zu folgen.