Auszug - Verbot von Einweggeschirr auf Festen und Veranstaltungen in Salzgitter

18. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt- und Klimaschutzausschusses
TOP: Ö 5.1
Gremium: Umwelt- und Klimaschutzausschuss Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Di, 04.12.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 18:45 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer Swindon (68)
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
2129/17 Verbot von Einweggeschirr auf Festen und Veranstaltungen in Salzgitter
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ratsfraktion Die Linke
Federführend:Ratsfraktion Die Linke   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:


Auf Festen und Veranstaltungen in Salzgitter wird Einweggeschirr (wie z.B. Becher, Teller und Besteck aus Plastik, Pappe, Aluminium oder Verbundstoffen) verboten.

Beratungsergebnis:

Herr Fleischer erläutert diesen sowie den dazugehörigen Änderungsantrag seiner Fraktion Die Linke.

Ratsherr Miska stellt den Geschäftsordnungsantrag diesen sowie den Änderungsantrag von der Tagesordnung zu nehmen und erneut mit der Vorlage 2147/17 Abfallwirtschaftskonzept zu behandeln.

Dieser Antrag wird einstimmig angenommen.