Auszug - Vorschlag des Ortsrates der Ortschaft Südost gem. § 94 Abs.3 NKomVG i.S. Baugebiet in SZ-Barum

29. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter
TOP: Ö 4.4
Gremium: Rat der Stadt Salzgitter Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 26.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:01 - 19:31 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
2527/17 Vorschlag des Ortsrates der Ortschaft Südost gem. § 94 Abs.3 NKomVG i.S. Baugebiet in SZ-Barum
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:10 - Fachdienst Ratsangelegenheiten und IT (10.1) Beteiligt:61 - Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung und Denkmalschutz
    EB 62 - Eigenbetrieb Salzgitter Grundstücksentwicklung
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Salzgitter begrüßt grundsätzlich die Initiative des Ortsrates zur Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen dem Grundstück Werkstraße 49 und dem Friedhof in SZ-Barum.

 

Aufgrund des aktuell in Aufstellung befindlichen Bebauungsplans Bar 8 „Ehemalige Zuckerfabrik“ mit der geplanten Ausweisung von ca. 54 Baugrundstücken wird der Bedarf für Barum mit dieser Planung über die Vorgaben des Regionalplans des Regionalverbands gedeckt. Von daher sehen der Regionalverband und die Stadt Salzgitter aktuell keinen Bedarf für ein weiteres Baugebiet zwischen Werkstraße 49 und dem Friedhof. Dem Vorschlag des Ortsrates wird daher aktuell nicht gefolgt.

 

 

Beratungsergebnis:

 

Der Rat beschließt einstimmig bei 1 Enthaltung dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zu folgen.