Auszug - Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH; Ausnahmeregelung Sportförderung 2019

29. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter
TOP: Ö 4.18
Gremium: Rat der Stadt Salzgitter Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 26.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:01 - 19:31 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
2740/17 Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH; Ausnahmeregelung Sportförderung 2019
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:02.1 - Beteiligungsmanagement und Strategisches Konzerncontrolling   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

 

Der Vertreter der Stadt Salzgitter in der Gesellschafterversammlung der der, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH (BSF) wird angewiesen, wie folgt zu stimmen; ein schriftliches Beschlussverfahren wird alternativ zugelassen:

 

Der TSV Salzgitter erhält für die Dachsanierung der Kegelbahn einen Zuschuss in Höhe von 14.070 € aus den Sportfördermitteln der Stadt Salzgitter für Investitionen und Generalinstandsetzungen.

 

Der Vertreter der Stadt Salzgitter in der Gesellschafterversammlung der Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH Salzgitter (VVS) wird angewiesen, den Vertreter der VVS in der Gesellschaftsversammlung der BSF anzuweisen, gemäß des zuvor aufgeführten Beschlusspunktes zu stimmen; ein schriftliches Beschlussverfahren wird alternativ zugelassen.

 

Beratungsergebnis:

 

Der Rat beschließt einstimmig dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zu folgen.