Auszug - Anliegerstraße Papenstieg zur Gedenkstätte Westerholz in Salzgitter-Hallendorf

14.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost
TOP: Ö 5.7
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Do, 02.05.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:43 Anlass: Sitzung
Raum: Traditionsverein Drütte
Ort: ehem. Feuerwehrhaus Drütte
2833/17 Anliegerstraße Papenstieg zur Gedenkstätte Westerholz in Salzgitter-Hallendorf
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
 
Beschluss

Anfrage der CDU-Ortsratsfraktion der Ortschaft Ost

 

Sachverhalt:

 

Der Wald ist für alle da, nur in Hallendorf ist er nicht für jeden begehbar.

 

Radfahrer und Bürger mit Kinderwagen müssen in Slalom fahren wenn Sie um den Hallendorfer Wald oder zur  Gedenkstätte wollen. Die Straße Papenstieg ist mit Schlaglöchern übersät.

 

Die CDU Ortsratsfraktion bittet daher um Beantwortung folgender Fragen:

 

1. Wer ist für die Straße zuständig?

 

2. Ein Teil der Straße Papenstieg wird als Zufahrt von Lieferanten Fahrzeugen und als Parkplatz der CJD ( Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands ) benutzt, ist das so gewollt und wenn ja, müsste die CJD dafür Sorge tragen, dass die Straße wieder begehbar, beziehungsweise befahrbar ist?

 

3. Warum kann die Verwaltung nicht dafür sorgen, dass die Bürger wieder um den Hallendorfer Wald gehen können?

 

Beratungsergebnis:

 

Ortsratsmitglied Willfred Stolka trägt die Anfrage vor.

 

Der Ortsrat der Ortschaft Ost nimmt die Anfrage zur Kenntnis.

 

Zu dieser Anfrage liegt schon eine Anfragenbeantwortung der Verwaltung vor (2833/17-AW).