Auszug - Anfragenbeantwortung in Sachen Anliegerpflichten gemäß Ortssatzung der Stadt Salzgitter Anfrage der CDU-Fraktion des Ortsrates der Ortschaft Ost vom 03.04.2019 für die Sitzung des Ortsrates am 02.05.2019

14.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost
TOP: Ö 5.6.1
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Do, 02.05.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:43 Anlass: Sitzung
Raum: Traditionsverein Drütte
Ort: ehem. Feuerwehrhaus Drütte
2825/17-AW Anfragenbeantwortung in Sachen Anliegerpflichten gemäß Ortssatzung der Stadt Salzgitter
Anfrage der CDU-Fraktion des Ortsrates der Ortschaft Ost vom 03.04.2019 für die Sitzung des Ortsrates am 02.05.2019
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beantwortung von Ortsratsanfragen
Federführend:66 - Fachdienst Tiefbau und Verkehr   
 
Beschluss

Einleitung der Anfrage / Anfrage des Ortsrates:

In Hallendorf Am Immenhof 6 A ist seit Jahren eine Baustelle, wo ein Umbau stattfindet. Seit Monaten kann man sehen, dass das Regenwasserfallrohr nicht am öffentlichen Netz angeschlossen ist. Es wird auf den Fußweg abgeleitet, sodass bei Regen für Fußnger ein Sicherheitsrisiko durch Ausrutschen besteht. Warum fordert die Verwaltung den Eigentümer nicht auf, dieses zu ändern?“

 

Antwort der Verwaltung:

Ein Vertreter der ASG Abwasserentsorgung Salzgitter GmbH hat sich den Zustand des nicht angeschlossenen Fallrohres in SZ-Hallendorf, „Am Immenhof“, vor Ort angeschaut und das Problem mit dem Eigentümer besprochen. Als Sofortmaßnahme wurde das Endstück des Fallrohres in seiner Richtung geändert. Das anfallende Regenwasser entwässert nun über das Fallrohr auf dem Privatgrundstück. Insofern ist das Sicherheitsrisiko für Fußnger auf dem angrenzenden Fußweg vorerst behoben.

 

Im Zuge des Baufortschritts wird das nicht fachgerecht angeschlossene Fallrohr ordnungsgemäß angeschlossen. Der Ortsrat der Ortschaft Ost wird um Kenntnis gebeten.

 

Beratungsergebnis:

 

Die Verwaltung verliest die Anfragenbeantwortung.

 

Der Ortsrat der Ortschaft Ost nimmt die Anfragenbeantwortung zur Kenntnis.