Auszug - Bebauungsplan Ost 1, 3. Änderung für SZ-Osterlinde "Schlesierweg" Behandlung der vorgebrachten Stellungnahmen, Satzungsbeschluss

38. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter
TOP: Ö 4.8
Gremium: Rat der Stadt Salzgitter Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 22.01.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:05 - 17:11 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
3237/17 Bebauungsplan Ost 1, 3. Änderung für SZ-Osterlinde "Schlesierweg"
Behandlung der vorgebrachten Stellungnahmen, Satzungsbeschluss
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61 - Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung und Denkmalschutz   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Rat der Stadt Salzgitter beschließt gemäß § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) den Bebauungsplan Ost 1, 3. Änderung für SZ-Osterlinde „Schlesierweg“ (Anlage 2) als Satzung. Der Rat beschließt die Begründung zum Bebauungsplan Ost 1, 3. Änderung für SZ-Osterlinde „Schlesierweg“ (Anlage 3).

 

  1. Der Rat der Stadt Salzgitter beschließt den von der 3. Änderung betroffenen Teilbereich des rechtkräftigen Bebauungsplan Ost 1, 2. Änderung für SZ-Osterlinde „Schlesierweg“ aufzuheben und durch die Festsetzungen des Bebauungsplans Ost 1, 3. Änderung für SZ-Osterlinde „Schlesierweg“ zu ersetzen.

 

 

Beratungsergebnis:

 

Der Rat beschließt einstimmig dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zu folgen.