Auszug - Beteiligung an der Hebammenzentrale für Braunschweig und die Region

28. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales und Integration
TOP: Ö 4.3
Gremium: Ausschuss für Soziales und Integration Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Mi, 03.06.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:02 Anlass: Sitzung
Raum: Kulturscheune
Ort: SZ-Lebenstedt
3881/17 Beteiligung an der Hebammenzentrale für Braunschweig und die Region
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag FDP-Ratsfraktion
Federführend:FDP-Ratsfraktion   
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beschlussvorschlag:

 

  1. Die Stadt Salzgitter beteiligt sich an der Hebammenzentrale für Braunschweig und die Region.
  2. Dafür werden jährlich 25.000 Euro zur Verfügung gestellt.
  3. Die Kosten für die Beteiligung sind für dieses Jahr aus zur Verfügung stehenden Haushaltsresten zu bestreiten und für die Folgejahre in die nächsten Haushalte einzustellen.
  4. Nach zwei Jahren wird eine Evaluation durchgeführt und in den Gremien darüber berichtet. Dem Rat wird regelmäßig über die Wirksamkeit der Hebammenzentrale berichtet.  

 

 

Beratungsergebnis:

 

Zu dem Antrag wurde aufgrund weiteren Beratungsbedarfs ein Geschäftsordnungsantrag gestellt, den Antag zur Beratung in die Fraktionen zu geben.

 

Der Geschäftsordnungsantrag wird einstimmig beschlossen.