Auszug - Blühende Straßenränder Antrag des Ortsrates der Ortschaft Süd vom 25.02.2020 aus der Sitzung vom 04.03.2020

30.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd
TOP: Ö 3.5
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Süd Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Mi, 03.06.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Gymnasium Salzgitter-Bad, Cafeteria,Am Eikel 22, 38259 Salzgitter
Ort:
3740/17-MV Blühende Straßenränder
Antrag des Ortsrates der Ortschaft Süd vom 25.02.2020 aus der Sitzung vom 04.03.2020
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:66 - Fachdienst Tiefbau und Verkehr   
 
Wortprotokoll

Antrag des Ortsrates:

„Der Ortsrat beantragt, weitere geeignete Straßenbegleitflächen (siehe Abbildung) mit insektenfreundlichen Pflanzen zu gestalten.

 

Antwort der Verwaltung:

Der Rat hat in seiner Sitzung vom 25.04.2019 unter TOP 5.1 und Vorlage 2453/17 beschlossen, dass die Verwaltung ein Konzept zur Teilnahme am Bundesprogramm „Biologische Vielfalt“ erstellen soll. 

 

Die ins Leben gerufene gleichnamige Projektarbeitsgruppe ist dabei, dieses Konzept zu entwickeln, um die Teilnahme der Stadt am Bundesprogramm zu ermöglichen. Es sollen Flächen - unter anderem Straßenbegleitgrün - gefunden werden, die vorwiegend für Insekten, aber auch für andere Tiergruppen aufgewertet werden können. Deshalb werden Ideen entwickelt, wie sich solche Flächen im Stadtgebiet vernetzen lassen. Bevorzugt sind dies lineare Strukturen, wie Verkehrswege und  Fließgewässer. Sodann werden Maßnahmen auf Einzelflächen ausgerichtet. Die Anlage von Blühstreifen hat in diesem Zusammenhang einen besonderen Charme.

 

Dem Wunsch des Ortsrates entsprechend werden die „Ohren“ an der Kreuzung Braunschweiger Straße / Nord-Süd-Straße in den Flächenpool mit aufgenommen.

 

Der Ortsrat der Ortschaft Süd wird um Kenntnis gebeten.

 

 

 

 

Ortsratsmitglied Hermann Keune merkt an, dass Eine Projektarbeitsgruppe bereits ein Konzept zur Teilahme am Programm "Biologische Vielfalt" stellt. Er bittet um Zusendung der von dieser Arbeitsgruppe erstellten Liste  glicher Standorte, um sie gegebenenfalls aus der Kenntnis der örtlichen Situation zu ergänzen.

 

Der Ortsrat nimmt die Mitteilungsvorlage zur Kenntnis.