Auszug - Bebauungsplan Les 8 für SZ-Lesse "Nördlich Bereler Straße" mit örtlicher Bauvorschrift über Gestaltung; Beschluss zur öffentlichen Auslegung

17.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordwest
TOP: Ö 3.3
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Nordwest Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Mi, 10.06.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:02 - 20:03 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
3558/17 Bebauungsplan Les 8 für SZ-Lesse "Nördlich Bereler Straße" mit örtlicher Bauvorschrift über Gestaltung; Beschluss zur öffentlichen Auslegung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61 - Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung und Denkmalschutz   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Ortsratsmitglied Inga Prael stellt eine folgende Frage:

 

„Die CDU Fraktion Nord West fragt nach, ob in dem Bebauungsplan Les 8 bzw. der weiteren Planung des Baugebietes eine verpflichtende Gestaltung der Grundstücke vorgesehen ist.

 

Hintergrund der Frage ist die momentan öffentliche Diskussion über Artenvielfalt, Insektensterben, Naturschutz und was kann jeder selbst für ein gesundes, ausgewogenes Ökosystem beitragen. Auch sind in dem Baugebiet bestimmte Bauschriften für die zu errichtenden Häuser zu beachten, da das Dorf Lesse doch von einigen Baudenkmälern geprägt wird. Wir möchten verhindern, dass in dem Baugebiet Steingärten oder Steinmauern (Gitter mit Steinen befüllt) als Grundstückeinfassung entstehen. Dieses passt nicht ins Ortsbild und ist aufgrund der momentanen öffentlichen Diskussion nicht zeitgemäß und sollte mit einer Bauvorschrift der Stadt Salzgitter verhindert werden.“ 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Verwaltungsausschuss stimmt dem Entwurf (Anlage 2) und der Begründung (Anlage 3) des Bebauungsplans Les 8 für SZ-Lesse "Nördlich Bereler Straße" mit örtlicher Bauvorschrift über Gestaltung zu und beschließt diese gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) zur öffentlichen Auslegung.                          

 

 

Der Ortsrat der Ortschaft Nordwest empfiehlt mehrheitlich mit 11 Ja-Stimmen, bei 1 Enthaltung, der Beschlussvorlage der Verwaltung zu folgen.