Auszug - Erstellung eines Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Öffentliche Sitzung des Beirates für Menschen mit Behinderungen
TOP: Ö 4.2
Gremium: Beirat für Menschen mit Behinderungen Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Do, 25.06.2020 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 17:55 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
3140/17 Erstellung eines Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:50 - Fachdienst Soziales und Senioren   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die Vorlage wird dem Beirat von der Leiterin des Fachdienstes Soziales und Senioren vorgestellt.

 

Beratungsergebnis:

Der Beirat beschließt einstimmig, dem Beschlussvorschlag der barrierefreien Neugestaltung der Verwaltung zu folgen und verweist diesen an das nächste Gremium.

 

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Rat beschließt den Kommunalen Aktionsplan der Stadt Salzgitter zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

 

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, die im Aktionsplan genannten Einzelmaßnahmen im Rahmen ihrer organisatorischen und finanziellen Möglichkeiten umzusetzen.

 

  1. Es erfolgt eine Übersetzung der wesentlichen Inhalte des Aktionsplans in Leichte Sprache.


                             

 

Der Beirat begrüßt ausdrücklich, dass die Vorlage sich nun im Beschlussgang befindet und empfiehlt dem Rat einstimmig die Vorlage zu beschließen.