Auszug - Freíbad Gebhardshagen; Projektfeststellung: Attraktivitätssteigerung im Rahmen der Entwicklung der Bäder der Stadt Salzgitter

5. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft West
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsrat der Ortschaft West Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 01.08.2002 Status: öffentlich
Zeit: 18:30 - 20:10 Anlass:
Raum: Dorfgemeinschaftsraum Salzgitter-Engerode
Ort:
1203/14 Freíbad Gebhardshagen;
Projektfeststellung: Attraktivitätssteigerung im Rahmen der Entwicklung der Bäder der Stadt Salzgitter
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:52 - Referat für Sport und Freizeit-   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Hylski vom Referat 52 erläutert die Vorlage

Herr Hylski vom Referat 52 erläutert die Vorlage.

 

Er teilt mit, dass zuerst mit der Umgestaltung des Nichtschwimmerbeckens begonnen werden soll, was kostenmäßig zur Zeit realistisch erscheint und verwirklicht werden kann.

Als Baubeginn wird der September 2002 ins Auge gefasst, so dass das Nichtschwimmerbecken im Mai 2003 wieder genutzt werden kann.

Die Verlegung des Kleinkinderplanschbeckens muss währscheinlich verschoben werden, da keine Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.

Beschlussvorschlag:

 

Beschlussvorschlag:

 

Das Projekt zur Attraktivitätssteigerungen und für Sanierungsmaßnahmen im Freibad Salzgitter-Gebhardshagen gemäß dem Ratsbeschluss vom 15.12.1999 "Entwicklung der städt. Bäder der Stadt Salzgitter" in Höhe von 254.000.- € wird festgestellt.

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmung:     einstimmig        .

Ablehnung:        .

Enthaltung:        .