Auszug - Zins- und Schuldenmanagement

50. Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanzausschusses
TOP: Ö 3
Gremium: Finanzausschuss Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Do, 17.06.2004 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:05 - 15:34 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer Swindon (68)
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
4384/14 Zins- und Schuldenmanagement
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:20-Stadtkämmerei-   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Wortbeitrag:

Wortbeitrag:

 

Herr Stadtkämmerer Grunwald berichtet über das am 01.06.2004 geführte Gespräch mit der Bezirksregierung und gibt bekannt, dass die in den Rahmenbedingungen der Stadt Salzgitter gemachten Begrenzungen bezüglich der Derivate aufgehoben wurden. Daneben entfallen die Volumenlimite bei Kassenkrediten.

Eine Anpassung der Rahmenbedingungen wird dem Finanzausschuss vorgelegt.

 

Weiterhin berichtet Herr Stadtkämmerer Grunwald, dass Fremdwährungskredite ohne Absicherung des Währungsschwankungsrisikos nicht durch die Bezirksregierung, anders als z.B. in Baden- Württemberg, genehmigt werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen Quanto-Swap abzuschließen. Hierbei wird eine Vereinbarung zwischen der Stadt Salzgitter und einem Kreditunternehmen getroffen, bei der für einen festgelegten Zeitraum Zinszahlungen bezogen auf bestimmte Kapitalerträge ausgetauscht werden. Dabei werden Zinszahlungen, basierend auf CHF-Zinssätzen, gegen variable EUR-Zinsen getauscht. Alle Zahlungen erfolgen in Euro.

 

Die Kämmerei prüft zur Zeit, ob der Abschluss eines Quanto-Swaps einen Zinsvorteil für die Stadt Salzgitter ergibt.

 

 

Beratungsergebnis:

Beratungsergebnis:

 

Der Finanzausschuss nimmt die Mitteilungsvorlage 4384/14 zur Kenntnis.