Auszug - Bebauungsplan Est 9 für SZ-Engelnstedt, "Gewerbegebiet nördlich Jammertal" Behandlung der vorgebrachten Anregungen Satzungsbeschluss

33. nichtöffentliche/öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter
TOP: Ö 2.14
Gremium: Rat der Stadt Salzgitter Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 29.09.2004 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 14:30 - 19:15   (öffentlich ab 15:00) Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
4515/14 Bebauungsplan Est 9 für SZ-Engelnstedt, "Gewerbegebiet nördlich Jammertal"
Behandlung der vorgebrachten Anregungen
Satzungsbeschluss
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61-Stadtplanungsamt-   
 
Beschluss

Einstimmiger Beschluss:

Einstimmiger Beschluss:

 

1.      Der Rat der Stadt Salzgitter beschließt über die vorgebrachten Anregungen zum Bebauungsplan Est 9 für SZ-Engelnstedt, “Gewerbegebiet nördlich Jammertal” wie in der Anlage 2 zur Vorlage Nr. 4515/14 vorgeschlagen. Die Behandlung der vorgebrachten Anregungen wird Bestandteil der Begründung zum Bebauungsplan Est 9.

 

2.      Der Rat der Stadt Salzgitter beschließt den Bebauungsplan Est 9 für SZ-Engelnstedt, “Gewerbegebiet nördlich Jammertal” (Anlage 3 zur Vorlage Nr. 4515/14) gemäß § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch zur Satzung. Der Rat der Stadt Salzgitter beschließt die Begründung (Anlage 4 zur Vorlage Nr. 4515/14).

 

3.      Der Rat der Stadt Salzgitter beschließt die Aufhebung der vom Bebauungsplan Est 9 “Gewerbegebiet nördlich Jammertal” überdeckten Teilbereiche des Bebauungsplans Est 6 “Gewerbegebiet östlich Peiner Straße”(Anlage 5 zur Vorlage Nr. 4515/14). Diese werden durch die künftigen Festsetzungen des Bebauungsplans Est 9 ersetzt.