Auszug - Reduzierung der Pflege in den städtischen Grünflächen

26. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd
TOP: Ö 2.5
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Süd Beschlussart: abgelehnt
Datum: Do, 02.09.2004 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:56 Anlass: Sitzung
Raum: Außendienststelle, Sitzungszimmer
Ort: SZ-Bad
4064/14 Reduzierung der Pflege in den städtischen Grünflächen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:67-Garten-und Friedhofsamt-   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die vom Rat am 26.11.2003 beschlossene Pflegeklasseneinteilung der Grünanlagen muss in folgenden Punkten geändert werden:

 

1.      In den städtischen Strauchpflanzungen wird die bisherige Wildkrautbeseitigung durch Hacken der Flächen eingestellt.

 

2.      Das Wildkraut wird nur noch zweimal im Jahr abgemäht. Ausgenommen sind der Rosen- und Bürgergarten in Salzgitter Bad und Salzgitter Lebenstedt.

 

3.      Die Laubbeseitigung auf den öffentlichen Grünflächen wird reduziert.

 

4.      Die Sachmittel zur Unterhaltung der Wege, Zäune und sonstiger Einrichtungen in den Grünanlagen werden reduziert.

 

5.      In laufenden und zukünftigen Grünprojekten wird die Pflanzung und Ausstattung der Flächen auf ein Mindestmaß reduziert.

 

Die Sommerblumenbepflanzung wird 2005 eingestellt

 

Beratungsergebnis:

 

Herr Drobny erläutert die Vorlage.

OM Meding und OM Triebe erklären, dass ihre Fraktionen dieser Vorlage nicht zustimmen werden.

OM Triebe regt an, dass nach der beabsichtigten Ämterzusammenlegung ein Strukturkonzept erstellt und anschließend über weitere Maßnahmen entschieden werden solle.

Herr Drobny erklärt, dass sich aus der Zusammenlegung kein größerer finanzieller Spielraum ergeben werde.

 

Der Ortsrat lehnt anschließend einstimmig bei 4 Enthaltungen den Beschlussvorschlag der Verwaltung ab.