Auszug - Vorlage 4728/14, Bebauungsplan Bad 32, 1. Änderung für SZ-Bad "Hinter dem Salze - Wiesenstraße - Bismarckstraße"

36. öffentliche / nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd
TOP: Ö 4.1
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Süd Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 04.07.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:02 - 19:56 Anlass: Sitzung
Raum: Außendienststelle, Sitzungszimmer
Ort: SZ-Bad
5982/14 Vorlage 4728/14, Bebauungsplan Bad 32, 1. Änderung für SZ-Bad "Hinter dem Salze - Wiesenstraße - Bismarckstraße"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:1.3-Fachdienst Ratsangelegenheiten   
 
Beschluss

Inhalt des Antrages:

Inhalt des Antrages:

 

Die Gruppe der CDU/FDP/MBS im Ortsrat Süd bittet den Ortsrat um Unterstützung folgenden Antrages:

 

Die zuständigen Fachdienste der Verwaltung mögen mit den Eigentümern der betroffenen Flurstücke Kontakt aufnehmen, damit schon im Vorfeld Anregungen, bzw. Vorstellungen entgegengenommen werden können.

 

Des Weiteren bitten wir um die Klärung folgender Anregungen:

 

            1. Weiterführung des „Blütenwegs“ bis zur Straße „Hinter dem Salze“.

 

            2. Überprüfung der planerischen Absicherung einer Wohnbebauung.

 

3. Die Möglichkeiten einer Bebauung mit innerstädtischen Seniorenwohnungen, oder auch die eines Studentenwohnheimes sollten mit in die Überlegungen einfließen.

 

Begründung:

 

Die o.g. Anregungen würden zu einer erheblichen Aufwertung der betroffenen Flurstücke selbst und auch der Umgebung beitragen. Aus stadtplanerischen Gesichtspunkten ist selbstverständlich der Wegfall der jetzt noch vorhandenen Gewerbebebauung, so wie die nach einer entsprechenden Änderung nicht mehr zulässige gewerbliche Nutzung eindeutig hervorzuheben. Es würde die Möglichkeit einer innerstädtischen Wohnbebauung mit Nahversorgung und Anbindung an die Innenstadt ermöglichen.

 

Beratungsergebnis:

 

OM Triebe trägt den Antrag vor und begründet ihn.

OM Klocke beantragt, einzeln über die 3 Antragspunkte abstimmen zu lassen.

Dieser Antrag zur Geschäftsordnung wird einvernehmlich angenommen.

 

Die Abstimmungen führen zu folgendem Ergebnis:

 

            1. Weiterführung des „Blütenwegs“ bis zur Straße „Hinter dem Salze“.

 

            Mit 10 Nein-, 9 Ja-Stimmen und 3 Enthaltungen abgelehnt.

 

            2. Überprüfung der planerischen Absicherung einer Wohnbebauung.

 

            Einstimmig beschlossen.

 

3. Die Möglichkeiten einer Bebauung mit innerstädtischen Seniorenwohnungen, oder auch die eines Studentenwohnheimes sollten mit in die Überlegungen einfließen.

 

Einstimmig beschlossen.