Auszug - Belästigung durch Taubenhaltung in Wohngebieten der Stadt Salzgitter Beantwortung der Anfrage der CDU-Ratsfraktion, Vorlage 5748/14 und zusätzliche Anfrage des Ratsherrn Wolf-Dieter Jäschke in der 5. Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauauschusses zur Verschmutzung des städtischen Monuments durch Tauben

7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses
TOP: Ö 3.3.1
Gremium: Umwelt-,Planungs- und Bauausschuss Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Mi, 06.07.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 15:51 Anlass: Sitzung
Raum: VHS-Gebäude, Raum 0.2
Ort: Salzgitter-Lebenstedt
6020/14 Belästigung durch Taubenhaltung in Wohngebieten der Stadt Salzgitter
Beantwortung der Anfrage der CDU-Ratsfraktion, Vorlage 5748/14
und zusätzliche Anfrage des Ratsherrn Wolf-Dieter Jäschke in der 5. Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauauschusses zur Verschmutzung des städtischen Monuments durch Tauben
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:36-Fachdienst Umwelt   
 
Beschluss

Der Ausschuss nimmt die Vorlage zur Kenntnis

Der Ausschuss nimmt die Vorlage zur Kenntnis. Weitere Nachfragen zu den Kosten der Reinigung des Monuments, wie oft dieses schon gereinigt wurde und wie die Zuständigkeiten verteilt sind, werden von der Verwaltung schriftlich beantwortet. Aufgrund der durchgeführten Reinigung mit sichtbarem Erfolg wird angeregt, dies regelmäßig vorzunehmen.

Bezüglich der Haustauben wird die Tagesordnung für eine Stellungnahme eines betroffenen Ehepaares außer Kraft gesetzt. Dieses fühlt sich durch ca. 500 Tauben in unmittelbarer Nachbarschaft belästigt. Nach Wiedereintritt in die Tagesordnung werden aus der Mitte des Ausschusses mehrere Lösungsmöglichkeiten diskutiert. Die Verwaltung sagt nach eingehender Prüfung des Einzelfalls einen Bericht für den nichtöffentlichen Teil der nächsten Sitzung zu.