Auszug - Mitteilung zum Verbindungsweg vom Altenheim zum See

7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses
TOP: Ö 6.4.1
Gremium: Umwelt-,Planungs- und Bauausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 06.07.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 15:51 Anlass: Sitzung
Raum: VHS-Gebäude, Raum 0.2
Ort: Salzgitter-Lebenstedt
 
Beschluss

Die Verwaltung berichtet bezüglich der Anträge des Seniorenbeirates und der SPD-Ratsfraktion zum Verbindungsweg vom Haus am Se

Die Verwaltung berichtet bezüglich der Anträge des Seniorenbeirates und der SPD-Ratsfraktion zum Verbindungsweg vom Haus am See zum Salzgittersee:

In der Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses am 13.04.2005 ist beschlossen worden, den Verbindungsweg vom Altenheim zum See nicht gemäß Antrag mit einer Asphaltdecke zu überziehen, sondern versuchsweise nur die obere Schicht mit grober Körnung abzufegen, um so das Befahren des Weges mit Rollstühlen und anderen Gehhilfen zu erleichtern.

Da nach Beseitigung dieser Schicht immer wieder Steine aus dem unteren Bereich sich gelöst haben, hat die Verwaltung mit einem für Salzgitter neuen Verfahren sichergestellt, dass die Befahrbarkeit dieser Fläche weiter verbessert wird, indem mit einer Bitumenemulsion die Fläche getränkt und anschließend abgesplittet wurde. Durch dieses kostengünstige Verfahren ist die Befahrbarkeit des Verbindungsweges mit Rollstühlen witterungsunabhängig sichergestellt.