Auszug - Verlegung der Bushaltestelle WAtenstedter Str. 14 vor das Grundstück Watenstedter Str. 10

23. Öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost
TOP: Ö 3.5
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Do, 01.09.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Traditionshaus Alte Schule
Ort: Am Ehrenmal 10 A, SZ-Watenstedt
6179/14 Verlegung der Bushaltestelle WAtenstedter Str. 14 vor das Grundstück Watenstedter Str. 10
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Ortsrat
Federführend:1.3-Fachdienst Ratsangelegenheiten   
 
Beschluss

Inhalt der Anfrage:

 

Inhalt der Anfrage:

 

Die Notwendigkeit zur Verlegung ist bereits seit Jahren bekannt und ein dringliches Anliegen des OR. Der erste Antrag hierzu wurde bereits vor 2 Jahren vom OR verab-schiedet. Von der Verwaltung wurde die Notwendigkeit der Maßnahme zwar regelmäßig

bestätigt  die Ausführung durch hinhaltende Aussagen immer wieder verzögert.

Die letzte mündliche Zusage hat eine Umsetzung der Maßnahme für September 2005 in

Aussicht gestellt.

 

Frage 1: Bleibt es bei der Zusage für September dieses Jahres?

 

Frage 2: Wird diese Haltestelle dann auch gleich dem heutigen Standard ent-

               sprechenden  Kasseler Borden gebaut?

 

OM Schünemann trägt die Anfrage vor.

 

 

Antwort der Verwaltung:

 

Die Aufstellung eines Buswartehäuschens in der Straße „Watenstedter Straße“ in Salzgitter-Watenstedt ist für Ende September / Anfang Oktober 2005 in Aussicht genommen. Der Fachdienst Tiefbau und Verkehr, dem die Zuständigkeit für Buswartehäuschen erst zu Beginn dieses Jahres übertragen worden ist, hat die Arbeiten bereits in der 33. Woche beauftragt.

 

In das Bushaltestellenprogramm ist diese Maßnahme jedoch nicht aufgenommen worden, so dass ein Umbau mittels sog. „Kasseler Borde“ nicht erfolgen kann.

 

Der Ortsrat der Ortschaft Ost wird um Kenntnis gebeten.