Auszug - Grundstücksübertragung zum Bau eines DGH in SZ-Drütte

23. Öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost
TOP: Ö 4.2
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Do, 01.09.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Traditionshaus Alte Schule
Ort: Am Ehrenmal 10 A, SZ-Watenstedt
6183/14 Grundstücksübertragung zum Bau eines DGH in SZ-Drütte
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:1.3-Fachdienst Ratsangelegenheiten   
 
Beschluss

Inhalt des Antrages:

Inhalt des Antrages:

 

Der OR bittet die Verwaltung, die brach liegende Fläche auf dem die frühere Schule stand, für eine Bebauung dem Bürgerverein in SZ-Drütte zu übertragen.

 

 

Begründung:

Der Bürgerverein Drütte, gegründet im April 2005, hat sich zum Ziel gesetzt in absehbarer Zeit den Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses zu realisieren.

 

Aus Sicht der Drütter Bürger war es falsch, ohne Rücksprache, das ehemalige Schulgebäude, abzureißen.

Durch das inzwischen realisierte Neubaugebiet, ein neues Baugebiet ist in Planung, ist die Bevölkerung, mit einem großen Anteil Jugendlicher und Kinder, in diesem Ortsteil erheblich angewachsen.

 

Eine Befragung der Einwohner ergab eine breite Zustimmung für den Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses. 

Der Bürgerverein erstellt zurzeit, auf Basis der ausgewerteten Fragebögen, ein Nutzungskonzept für das DGH.

Ein Architekturbüro ist beauftragt eine Machbarkeitsanalyse durchzuführen.

 

Um weitere Planungssicherheit zu haben ist es notwendig dass die Grundstücksfrage gelöst ist.

 

 

Der Antrag wurde auf Grund von Beratungsbedarf zurück gestellt.