Auszug - Verkehrsberuhigung auf der Watenstedter Str. in SZ-Watenstedt

23. Öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost
TOP: Ö 4.6
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 01.09.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Traditionshaus Alte Schule
Ort: Am Ehrenmal 10 A, SZ-Watenstedt
6187/14 Verkehrsberuhigung auf der Watenstedter Str. in SZ-Watenstedt
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:1.3-Fachdienst Ratsangelegenheiten   
 
Beschluss

Inhalt des Antrages:

Inhalt des Antrages:

 

 

Der Ortsrat fordert die Verwaltung auf durch baulicher Maßnahmen (Querungshilfe/Insel oder

Fahrbahnverengung) an der Watenstedter Strasse im Stadtteil Salzg.-Watenstedt die Sicher-

heit für Fußgänger zu gewährleisten.

 

Begründung:

 

In der Vergangenheit sind die Anträge des Ortsrates für verschiedene Maßnahmen zur Ver-

kehrssicherung wie Wiederherstellung des Zebrasteifens, Einführung einer Geschwindigkeits-

begrenzung auf 30km/h etc. sämtlich abgelehnt worden. Es ist aber unbedingt erforderlich die

Sicherheit der Fußgänger beim Queren der Watenstedter Strasse zu gewährleisten. Schließ-

lich sind wichtige Nahversorger wie Bäcker und Kiosk durch die Watenstedter Strasse vom

Kernort getrennt.

    

 

Der Antrag wird vom OM Schünemann vorgetragen und erläutert.

Die Ortsratsmitglieder stimmen dem Antrag einstimmig zu.