Auszug - Beseitigung des Unrates im Gewerbegebiet Watenstedt Ost

23. Öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost
TOP: Ö 4.8
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 01.09.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Traditionshaus Alte Schule
Ort: Am Ehrenmal 10 A, SZ-Watenstedt
6189/14 Beseitigung des Unrates im Gewerbegebiet Watenstedt Ost
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:1.3-Fachdienst Ratsangelegenheiten   
 
Beschluss

Inhalt des Antrages:

Inhalt des Antrages:

 

Der Ortsrat bittet die Verwaltung, den genannten Bereich in regelmäßigen Abständen zu reinigen und an ca. jeder 3. Laterne einen Abfallkorb, oder in nicht zu weiten Abständen, Container aufzustellen um auch in diesen Bereich für Sauberkeit zu sorgen.

 

Begründung:

 

Im Gewerbegebiet Watenstedt Ost, auf dem Parkplatz der Fa. IKEA und an dem Randstreifen der Sudeten Str. wird immer mehr Unrat, bzw. Dosen, Flaschen und Einwickelpapier für Lebensmittel weggeworfen.

Damit dort nicht eine wilde Müllkippe entsteht, sollten Container oder Abfallkörbe aufgestellt werden.

Bereits im letzten Jahr wurde dieser Antrag aus Gründen von Personalmangel abgelehnt.

Doch nimmt dieser Bereich mehr und mehr den Zustand einer Müllkippe an.

Da dieser Zustand nicht nur für Salzgitter zum Nachteil ist, sondern auch Ungeziefer anzieht sollte er schnellst möglichst beseitigt werden.

 

 

OM Groh trägt den Antrag vor und gibt ausführliche Erläuterungen.

 

Der Ortsrat stimmt dem Antrag einstimmig zu.