Auszug - Ausbau der A 39

23. Öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost
TOP: Ö 4.10
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 01.09.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Traditionshaus Alte Schule
Ort: Am Ehrenmal 10 A, SZ-Watenstedt
6242/14 Ausbau der A 39
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:1.3-Fachdienst Ratsangelegenheiten   
 
Beschluss

Inhalt des Antrages:

Inhalt des Antrages:

 

Der Ortsrat fordert Herrn Ortsbürgermeister Klaus Steffen auf, Einspruch gegen einen weiteren Ausbau der A 39 einzulegen.

Gleichzeitig wird die Stadt Salzgitter aufgefordert, sich für einen Lärmschutz im Bereich Abfahrt Watenstedt bir zur Überquerung Kanalstraße einzusetzen.

 

Begründung:

 

Die A 39 soll insgesamt in ihrem Ausbaustandard verbessert werden. Die ist grundsätzlich zu begrüßen.

Allerdings wird diese Anhebung des Standards mit gleichzeitigem Lückenschluss um Braunschweig zur A 2 eine weitere „erhebliche“ Verstärkung des Verkehrs nach sich ziehen.

Die A 39 liegt im Bereich der Gemarkung Hallendorf in westlicher Richtung (Hauptwindrichtung) auf einem Damm.

Auf die Bewohner Hallendorfs würde eine erhebliche Steigerung der Lärmbelästigung eintreten.

Die Erweiterung um Standspuren erfordert in dem gesamten Stück eine Verbreiterung des Dammes, dabei sollte in Richtung Hallendorf ein passiver Schallschutz gleich mit eingebaut werden.

 

Der Antrag wird vorgetragen und erläutert.

Der Ortsrat stimmt dem Antrag einstimmig zu.