Auszug - Zuschüsse an freie Träger der Jugendarbeit im Haushaltsjahr 2005 hier: Sachmittel gem. Ziff. VI der Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit

34. öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 08.12.2005 Status: öffentlich
Zeit: 15:00 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer Gotha (66)
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
6246/14 Zuschüsse an freie Träger der Jugendarbeit im Haushaltsjahr 2005
hier: Sachmittel gem. Ziff. VI der Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:51 - Fachdienst Kinder, Jugend und Familie   
 
Beschluss

Die SPD-Ratsfraktion stellt den Antrag, die Zuschüsse

Die SPD-Ratsfraktion stellt den Antrag, die Zuschüsse

 

-         Kath. Pfarramt St. Abdon von 149,99 € auf 103,50 €

-         Jugendfeuerwehr Salzgitter von 399,50 € auf 300,00 €

-         Christ-König-Gemeinde von 149,99 € auf 103,50 €

-         Kath. Pfarramt St. Marien von 72,50 € auf 50,00 €

-         Freiwillige Feuerwehr Ohlendorf von 868,99 € auf 565,00 €

 

zu kürzen

 

Nach Diskussion ergeht bei 3 Stimmenthaltungen folgender Beschluss:

 

 

Gemäß Ziffer VI der Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit werden folgende Zuschüsse (im Gesamtvolumen von 3.087,25 Euro) genehmigt:

 

STV Ringelheim:

103,50 Euro

Kath. Pfarramt St. Abdon:

103,50 Euro

Jugendfeuerwehr Salzgitter:

3oo,oo Euro

Christ-König-Gemeinde:

103,50 Euro

ARV Niedersachsen:

565,00 Euro

Kath. Pfarramt St. Marien:

  50,00 Euro

Evangelische Jugend Salzgitter-Bad:

837,50 Euro

DPB Nordland:

459,25 Euro

Freiwillige Feuerwehr Ohlendorf:

565,00 Euro