Auszug - 1. Widmung der Anschlussstelle der Nord Süd Straße an die Industriestraße Mitte Umbau des sog. Hillenholzknotens 2. Einziehung des zurückgebauten Straßen und Radwegteilstückes der Nord Süd Straße

40. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord
TOP: Ö 3.4
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Nord Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 03.05.2006 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 17:45 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
6814/14 1. Widmung der Anschlussstelle der Nord Süd Straße an die Industriestraße Mitte
Umbau des sog. Hillenholzknotens
2. Einziehung des zurückgebauten Straßen und Radwegteilstückes der Nord Süd Straße
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:66 - Fachdienst Tiefbau und Verkehr   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

1.      In den Gemarkungen Salder (Flur 5), Heerte (Flur 4) und Hallendorf (Flur 2) wird der Umbau der Anschlussstelle der Nord-Süd-Straße an die Industriestraße Mitte mit sofortiger Wirkung gemäß § 6 Niedersächsisches Straßengesetz (NStrG) als Kreisstraße K 30 (freie Strecke) für den öffentlichen Straßenverkehr gewidmet.

Träger der Straßenbaulast ist die Stadt Salzgitter.

 

2.      a) In der Gemarkung Hallendorf (Flur 2) wird das zurückgebaute Teilstück der Nord-Süd-Straße mit sofortiger Wirkung gemäß § 8 NStrG als öffentliche Straße eingezogen. Die Straßenbaulastträgerschaft der Stadt Salzgitter ist beendet.

b) In der Gemarkung Salder (Flur 5) wird das zurückgebaute Radwegteilstück im Bereich der Nord-Süd-Straße mit sofortiger Wirkung gemäß § 8 NStrG als öffentliche Straße eingezogen. Die Straßenbaulastträgerschaft der Stadt Salzgitter ist beendet.

 

Beratungsergebnis:

 

Der Ortsrat empfiehlt einstimmig, den Beschlussvorschlag der Verwaltung anzunehmen.