Auszug - Projekt Bad Salzgitter / Badeärzte

8. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd
TOP: Ö 5.1
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Süd Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Mi, 04.07.2007 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:08 Anlass: Sitzung
Raum: Außendienststelle, Sitzungszimmer
Ort: SZ-Bad
1280/15 Projekt Bad Salzgitter / Badeärzte
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
 
Beschluss

Inhalt der Anfrage:

Inhalt der Anfrage:

 

Die Gruppe CDU / FDP im Ortsrat der Ortschaft Süd fragt an:

 

  1. Was kann im Rahmen der Wirtschaftsförderung für den Ausbau des „Kurstandortes Bad Salzgitter“ getan werden, um Ärzten, die sich für eine Fortbildung in medizinischer Balneologie und Balneotherapie interessieren, eine wirtschaftliche Perspektive für eine Tätigkeit vor Ort zu bieten?

 

  1. Wann wird die Verwaltung dem Rat die vom Ortsrat Süd beschlossene Anregung zur Umbenennung von Salzgitter-Bad in „Bad Salzgitter“ zur Entscheidung vorlegen?

 

  1. Wann wird die Verwaltung dem Ortsrat Süd die beantrage Mitteilungsvorlage zum Erhalt des Prädikates „anerkannter Ort mit Solekurbetrieb“ vorlegen? Befindet sich die Vorlage in der Bearbeitung?

 

  1. Gibt es bereits eine Prüfung der Kommission im Auftrage des Innenministeriums bezüglich des Prädikaterhalts in Salzgitter-Bad?

 

Begründung:

 

Der Antragsteller bedankt sich bei der Verwaltung für die detaillierte Beantwortung der Anfrage 1187/15. In telefonischer Absprache mit der Verwaltung hat der Antragsteller die in jener Anfrage enthaltenen Punkte noch einmal konkretisiert. Insbesondere die gute Zusammenarbeit mit der Verwaltung und die Einbindung der Wirtschaftsförderung erscheint für eine erfolgreiche Umsetzung des Projektes „Bad Salzgitter“ und die Ansiedlung von Badeärzten angezeigt.

 

Beratungsergebnis / Beschluss:

 

OM Deliga trägt die Anfrage vor.

Ortsratsbetreuer Anton gibt bekannt, dass die Anfrage schriftlich zur nächsten Sitzung beantwortet wird.

Der Ortsrat nimmt Kenntnis.