Auszug - Schäden im Fußweg an der westlichen Seite der Seesenerstraße in Immendorf

6.öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost
TOP: Ö 5.11
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 06.09.2007 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:05 Anlass: Sitzung
Raum: Traditionshaus Alte Schule
Ort: Am Ehrenmal 10 A, SZ-Watenstedt
1509/15 Schäden im Fußweg an der westlichen Seite der Seesenerstraße in Immendorf
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
 
Beschluss

Inhalt des Antrages:

Inhalt des Antrages:

 

Seit den Kanalisationsarbeiten in der Seesener Str. ist der Fußweg in weiten Bereichen soweit abgesenkt bzw. sind Gehwegplatten hoch gedrückt, dass ein gefahrloses Begehen nicht möglich ist. Insbesondere ältere Mitbürger mit Gehilfen (siehe Anlage) haben immense Probleme.

Die Gehwegplatten haben durch die Absenkungen unterschiedliches Höhenniveau, sodass sich nach Regenfällen Pfützen bilden. Dieses Regenwasser drückt gegen die Mauer des angrenzenden Gebäudes und verursacht Schäden

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Ortsrat der Ortschaft Ost bittet die Verwaltung, den Fußweg an der Westseite der Seesenerstrasse (B248) vom Einmündungsbereich der Immendorfer Str. bis zur Einfahrt Fa. Spedition Blin instand zu setzen bzw. zu erneuern.

 

Beschluss:

 

Zum besseren Verständnis wird gebeten in den Beschlussvorschlag aufzunehmen, dass das Höhenniveau so erneuert werden soll, damit das Wasser zur Straße hin abfließen kann.

 

Mit dieser Änderung beschließt der Ortsrat einstimmig die Annahme des Antrages.