Auszug - Jahresabschluss 2007 der Klinikum Salzgitter GmbH

16. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Wirtschafts-und Steuerungsausschusses
TOP: Ö 3.1
Gremium: Wirtschafts-und Steuerungsausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 06.05.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 15:30 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer Créteil (64)
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
2477/15 Jahresabschluss 2007 der Klinikum Salzgitter GmbH
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:02 - Stabsbereich Beteiligungen, Wirtschaft und Statistik   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die Vertreter in der Gesellschafterversammlung der Klinikum Salzgitter GmbH werden angewiesen, nachfolgende Beschlüsse herbeizuführen. Alternativ dazu wird eine Beschlussfassung im schriftlichen Verfahren zugelassen.

 

  1. Der Jahresabschluss der Klinikum Salzgitter GmbH zum 31.12.2007 mit einer Bilanzsumme in Höhe von 66.643.810,99 EURO wird festgestellt.

 

  1. Der Gewinn des Geschäftsjahres 2007 in Höhe von 1.876.096,22 EURO ist mit dem Verlustvortrag aus Vorjahren in Höhe von 4.835.057,97 EURO zu verrechnen, sodass ein verbleibender Verlust in Höhe von 2.958.961,75 EURO auf neue Rechnung vorzutragen ist.

 

  1. Dem Aufsichtsrat wird für das Geschäftsjahr 2007 Entlastung erteilt.

 

  1. Der Geschäftsführung wird für das Geschäftsjahr 2007 Entlastung erteilt.

 

Der Beschlussvorschlag wird auf Antrag der Verwaltung einvernehmlich um Nr. 5 erweitert: „Zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2008 wird die PWC bestellt.“

 

Die Vorlage wird einstimmig beschlossen.