Auszug - Dorferneuerung Engelnstedt- Ausbau der Straße Auf der Graube 2. Bauabschnitt Einmündung Schleppweg Auf der Graube hier Berichtspflicht zur Kostenerhöhung und Bereitstellung von überplanmäßigen Haushaltsmitteln

23. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord
TOP: Ö 6.6
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Nord Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 04.03.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:20 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
3608/15 Dorferneuerung Engelnstedt- Ausbau der Straße Auf der Graube
2. Bauabschnitt Einmündung Schleppweg Auf der Graube
hier Berichtspflicht zur Kostenerhöhung und Bereitstellung von überplanmäßigen Haushaltsmitteln
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:66 - Fachdienst Tiefbau und Verkehr   
 
Beschluss

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

1.  Der Verwaltungsausschuss beschließt in Änderung seines Beschlusses vom 22.04.2008 (Beschlussvorlage 2033/15) das Straßenbauprojekt für die Maßnahme „Dorferneuerung Engelnstedt- Ausbau der Straße „Auf der Graube“; 2. Bauabschnitt (Einmündung Schleppweg/Auf der Graube) mit einer um 64.000 € von bisher 177.000 € auf 241.000 € erhöhten Investitionssumme.

 

2.   Der Rat stimmt gemäß § 89 Abs.1 in Verbindung mit § 40 Abs.1 Nr.8 NGO der Leistung von überplanmäßigen Auszahlungen bei Konto 0963110 Investitionsnummer 6100 001 219 - Baumaßnahmen zur Dorferneuerung HAR- in Höhe von 45.871,98 € zu.

Die Deckung ist gewährleistet durch Minderauszahlungen unter Investitionsnummern 6600 600 399 - Bushaltestellen, HAR -.

 

Beratungsergebnis:

 

Herr Fleige- Lütgering erläutert die Vorlage und beantwortet ausführlich Fragen der Ortsratsmitglieder.

Der Ortsrat empfiehlt einstimmig bei 3 Stimmenthaltungen, den Beschlussvorschlag der Verwaltung anzunehmen.