Auszug - Autobriefkasten Windmühlenbergstraße

25. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd
TOP: Ö 4.1
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Süd Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Mi, 06.05.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:02 - 20:55 Anlass: Sitzung
Raum: Außendienststelle, Sitzungszimmer
Ort: SZ-Bad
3778/15 Autobriefkasten Windmühlenbergstraße
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Ratsangelegenheiten und IT (10.1)   
 
Beschluss

Inhalt der Anfrage:

Inhalt der Anfrage:

 

Die Gruppe der CDU/FDP im Ortsrat Süd fragt an:

 

Sieht die Verwaltung eine Möglichkeit, im Zuge der Neuplanung der Maßnahme Windmühlenbergstraße einen Autobriefkasten einzurichten?

 

 

Begründung:

 

Der im Bereich der Einmündung der Straße „Zum Forst“ bereits existierende Briefkasten wird ohnehin überwiegend von Autofahrern genutzt, die auf der Straße halten und ihre Briefe dort einstecken. Ein Autobriefkasten würde dies vereinfachen und potentiell gefährliche Situationen verhindern.

 

Beratungsergebnis:

 

OM Reupke trägt die Anfrage vor.

Ortsratsbetreuer Anton gibt folgende schriftliche Antwort (Nr. 3778/15-AW) der Verwaltung - Fachdienst Tiefbau und Verkehr - vom 23.04.2009 bekannt:

 

Die Verwaltung hat die Möglichkeit einen Autobriefkasten an der Windmühlenbergstraße zu errichten geprüft.

Die aktuellen Planungen für den Straßenausbau sehen im Querschnitt eine 6,50 m breite Fahrbahn, Geh- und Radwege vor. Die Platzverhältnisse auf dem Straßengrundstück lassen die Einrichtung eines Autobriefkastens mit den erforderlichen   Anfahr- und Halteflächen nicht zu.

 

Allerdings ist bei der geplanten Fahrbahnbreite und der vorhandenen Verkehrs-belastung ein kurzes Halten von Fahrzeugen am Fahrbahnrand zur Benutzung des vorhandenen Briefkastens unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit als unkritisch einzuschätzen.

 

Der Ortsrat nimmt Kenntnis.