Auszug - Nachrückverfahren im Seniorenbeirat (Informationen des Fachdienstes Ratsangelegenheiten)

17. öffentliche Sitzung des Seniorenbeirates
TOP: Ö 3
Gremium: Seniorenbeirat Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 26.11.2009 Status: öffentlich
Zeit: 14:00 - 17:00 Anlass: Sitzung
Raum: Seniorentreff Kniestedter Herrenhaus
Ort: SZ-Bad, Braunschweiger Str. 137 a
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Frau Schinke erläutert das Berufungsverfahren des Seniorenbeirates und weist darauf hin, dass die Mehrheitsverhältnisse im Seniorenbeirat denen des Rates der Stadt zum Zeitpunkt der Berufung entsprechen. Nachträgliche Veränderungen im Rat wie z.B. Änderung des Fraktionsstatus wirken sich nicht auf die Zusammensetzung des Seniorenbeirates aus. Frau Schinke empfiehlt, die Berufungsordnung des Seniorenbeirates zu ändern, um das Nachrückverfahren zu spezifizieren.

 

Nach einer Diskussion beauftragt der Seniorenbeirat die Verwaltung, im Gesprächswege mit den Fraktionen im Rat eine „unbürokratische Lösung“r die Nachbesetzung des Sitzes von Herrn Fritzsche zu ermöglichen.