Auszug - Dorfgemeinschaftshaus SZ-Engelnstedt

32.öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord
TOP: Ö 3.9
Gremium: Ortsrat der Ortschaft Nord Beschlussart: Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung
Datum: Mi, 03.03.2010 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 17:35 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
4641/15 Dorfgemeinschaftshaus SZ-Engelnstedt
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:EB 85 - Eigenbetrieb Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik Salzgitter   
 
Beschluss

Mitteilung:

Mitteilung:

 

Die Freiwillige Feuerwehr Engelnstedt betreibt seit 1997 das Dorfgemeinschaftshaus in SZ-Engelnstedt, welches gleichzeitig auch von der Freiwilligen Feuerwehr als Vereinsräume genutzt wurde. In den letzten zwei Jahren wurden die Räumlichkeiten aufgrund mangelnder Nachfrage ausschließlich durch die Freiwillige Feuerwehr genutzt. Diese hat auch die anfallenden Betriebskosten getragen, obwohl üblicherweise die Stadt Salzgitter die Räume der Freiwilligen Feuerwehren in den Stadteilen bereitstellt und die damit verbundenen Betriebskosten trägt.

 

Mit Schreiben vom 22.12. 2009 hat die Freiwillige Feuerwehr mitgeteilt, dass sie das Dorfgemeinschaftshaus Engelnstedt ab 01.01.2010 nicht mehr weiterführen möchte.

Der Fachdienst Feuerwehr ist bereit, die Räume zu übernehmen und der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung zu stellen.

 

Im Einvernehmen mit dem Eigenbetrieb „Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik Salzgitter“ wurde die am 30.04.1997 zwischen der Freiwilligen Feuerwehr und der Stadt Salzgitter geschlossene Verwaltungs-und Betriebsvereinbarung über die Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses Engelnstedt zum 31.12.2009 aufgehoben.

 

Künftig wird der Fachdienst Feuerwehr die Einrichtung als Unterkunft für die Feuerwehr übernehmen.

 

Beratungsergebnis / Beschluss:

 

Der Ortsrat nimmt die Mitteilungsvorlage zur Kenntnis.