Auszug - Mitteilungen

30. Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Werksausschusses Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik
TOP: Ö 6
Gremium: Betriebsausschuss Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 11.03.2010 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 15:45 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer Créteil (64)
Ort: Rathaus SZ-Lebenstedt
 
Beschluss

Herr Grunewald erläutert die Erstellung des 2. Rettungsweges für den Sonderklassentrakt des Gymnasiums Salzgitter-Bad wie folgt:

Grundsätzlich werden regelmäßig Begehungen bezüglich des vorbeugenden Brandschutzes durchgeführt. Im Rahmen dieser Begehungen werden auch die Rettungswegsituationen untersucht.

Am Gymnasium SZ-Bad ist im Bereich des Fachklassentraktes (Trakt 7) auf die verbesserungswürdige Rettungswegsituation hingewiesen worden. Zur Entschärfung der Situation wurden in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Maßnahmen durchgeführt. Es wurden Brandschutztüren eingebaut, Deckenverkleidungen gegen nichtbrennbare Materialien ausgetauscht und die Brandmeldeanlage erweitert.

 

Im Wirtschaftsplan 2010 sind speziell für die Errichtung eines zusätzlichen Rettungsweges, in Form einer vor die Fassade gesetzten Stahlkonstruktion, Mittel in Höhe von 154.000 € enthalten.

 

Die Arbeiten für den zusätzlichen Rettungsweg sollen nach den Herbstferien abgeschlossen werden.

 

Weiterhin wird von Herrn Grunewald mitgeteilt, dass die Vorlage 4942/15 zur Thematik „Schadstoffkataster“ in Vorbereitung ist und in einer der chsten  Werksausschusssitzung vorgelegt wird.

 

Der nächste Werksausschuss am 8.04.2010 beginnt aus terminlichen Gründen um 16:00 Uhr.

 

 

Die Werksausschussmitglieder nehmen von den Mitteilungen Kenntnis.

 

 

 

Um 15:22 Uhr schließt Herr Hattop den öffentlichen Teil der 30. Sitzung des Werksausschusses Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik.