Vorlage - 3150/15

Betreff: Beschluss der Satzung über die Verlängerung der Veränderungssperre in Salzgitter-Lebenstedt, "Konrad-Adenauer-Str./ Nördlich Feuerwache"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61 - Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung und Denkmalschutz   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Nord Beschlussvorbereitung
03.12.2008 
22. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord ungeändert beschlossen   
Umwelt-,Planungs- und Bauausschuss Beschlussvorbereitung
03.12.2008 
22. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
17.12.2008 
23. Nichtöffentliche/öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Salzgitter beschließt gemäß § 17 Abs. 1 Satz 3 Baugesetzbuch (BauGB) die Verlängerung der Satzung über eine Veränderungssperre in Salzgitter-Lebenstedt „Konrad-Adenauer-Straße/Nördlich Feuerwache“ für den in der Anlage gekennzeichneten Bereich.

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Für den in der Anlage gekennzeichneten Bereich wurde vom Rat der Stadt Salzgitter am 28.02.2007 die Satzung über eine Veränderungssperre in Salzgitter-Lebenstedt „Konrad-Adenauer-Straße/Nördlich Feuerwache“ beschlossen. Die Satzung ist mit ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt für die Stadt Salzgitter Nr. 4 am 08.03.2007 in Kraft getreten.

 

Anlass für die Veränderungssperre ist die Sicherung der Planungsziele des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplans Leb 154 „Konrad-Adenauer-Straße/Nördlich Feuerwache.

 

Das vom Rat der Stadt Salzgitter am 28.06.2006 beschlossene Einzelhandelsentwicklungskonzept für das Oberzentrum Salzgitter sowie dessen Ergänzung treffen u.a. Aussagen zur verträglichen Entwicklung des Einzelhandelsstandortes an der Konrad-Adenauer-Straße, die durch entsprechende Festsetzung der Verkaufsflächen und Sortimente im Bebauungsplan Leb 154 berücksichtigt werden.

 

Der Bebauungsplan Leb 154 hat noch keine Planreife erlangt, d.h. er kann noch nicht zur planungsrechtlichen Beurteilung von Vorhaben herangezogen werden.

 

Zur Sicherung der Planungsziele des Bebauungsplans Leb 154 ist daher für den in der Anlage gekennzeichneten Bereich die Verlängerung der Veränderungssperre um ein Jahr erforderlich.

Finanzielle Auswirkungen:

 

 

 

Anlagen:

Anlagen:

Satzung der Stadt Salzgitter über die Verlängerung einer Veränderungssperre in Salzgitter-Lebenstedt „Konrad-Adenauer-Straße/Nördlich Feuerwache“ mit anliegendem Geltungsbereich.

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Verlängerung_Veränd. (871 KB) PDF-Dokument (699 KB)