Vorlage - 3236/15

Betreff: Anträge zum Haushalt 2009 FD 10 Ratsangelegenheiten, Organisation, IT und Controlling
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag SPD-Ratsfraktion
Federführend:SPD-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Finanzausschuss Beschlussvorbereitung
Wirtschafts-und Steuerungsausschuss Beschlussvorbereitung
02.12.2008 
22. Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Wirtschafts-und Steuerungsausschusses an Verwaltung zurück verwiesen     
Finanzausschuss Beschlussvorbereitung
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Beschlussvorbereitung
28.01.2009 
24. nichtöffentliche/öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die SPD-Ratsfraktion beantragt die Einzelabstimmung und Aufnahme in den Haushalt zu folgenden Punkten:

 

1)           S 07 Investitionsprogramm

            1030001120 Projekt Stadtvernetzung                                                           5.000

            von 15.000 auf 20.000

  

   Erläuterung:

   Erstellung eines Konzepts zur Vernetzung der Stadtverwaltung mit

   den Schulen, Jugendfreizeitstätten und kulturellen Einrichtungen

 

2)           S 07 Investitionsprogramm

         1030002120 Kommunikations- und Sicherheitssysteme                                100.000

         von 40.000 auf 340.000, davon 200.000 VE KW in 2010                              200.000

        

         Erläuterung:

         Erneuerung/Anmietung Telefonanlage Rathaus mit                                                       

         Vernetzung der wichtigsten Außenstellen entspr. Dem

         Projekt Stadtvernetzung

                                                                                                                                                      

3)      S. 267 4318000 Zuschüsse an übrige Bereiche

         (Ortsratsmittel) Erhöhung von 100.000 auf 120.000                                           20.000

 

 

4)      S. 267 4421800 Geschäftsführung Ortsräte                                                                   

         Erhöhung von 3.200 auf 10.000                                                                              6.800