Vorlage - 3569/15

Betreff: Erweiterung der Kindertagesstätte "Heilige Dreifaltigkeit" Hubertusstraße 27, 38259 Salzgitter (Bad)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:51 - Fachdienst Kinder, Jugend und Familie   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Beschlussvorbereitung
16.04.2009 
21. Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   
Betriebsausschuss Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik Beschlussvorbereitung
14.05.2009 
21.Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Werksausschusses Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik ungeändert beschlossen   
Finanzausschuss Beschlussvorbereitung
20.05.2009 
41. Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanzausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
27.05.2009 
27. Nichtöffentliche/öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

1.      Die städtische Kindertagesstätte Hubertusstraße 27 in SZ-Bad ist zur Erfüllung des Rechtsanspruchs auf einen Krippenplatz zu erweitern, in dem eine bestehende Dreivierteltagsgruppe in eine Krippengruppe umgewandelt wird.

2.      Die Kosten für die Maßnahme werden auf 390.000 Euro festgesetzt, darin enthalten sind 10.000,00 Euro für die Einrichtung.

3.      Dem Entwurf des Eigenbetriebes G.E.L. wird zugestimmt.

 

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Durch das zum 01.01.2009 in Kraft getretene Kinderförderungsgesetz (KiföG) hat ab 01.08.2013 jedes Kind vom vollendeten ersten bis zum vollendeten dritten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Platz in der Kindertagesbetreuung. Ab dem 01.10.2010 ist ein bedarfsgerechtes Angebot vorzuhalten

  • wenn es für die Entwicklung zu einer gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit geboten ist
  • die Eltern erwerbstätig sind oder
  • eine Arbeit suchen
  • in beruflicher Bildungsmaßnahme Schul- bzw. Hochschulausbildung sind
  • oder Leistungen nach SGB II beziehen.

 

Die Bundesregierung verfolgt das Ziel, bis zum Jahr 2013 für bundesdurchschnittlich 35 % der maßgeblichen Kinder eine Kindertagesbetreuung zu ermöglichen.

 

Die Quote für die Kindertagesbetreuung der unter dreijährigen Kinder beträgt für SZ-Bad nach den zum November 2008 erhobenen Daten 17,3 %. Insoweit wird auf die Beschlussvorlage Nr. 3363/15 vom 03.04.2009 (Ziff. IV des Ausbauplanes 2009 –Tabelle 4 -)Bezug genommen.

Wegen der großen Nachfrage nach Krippenplätzen hat die ev.-luth. Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit als Trägerin der Kindertagesstätte zunächst die Betreuung der unter dreijährigen Kinder in altersübergreifenden Gruppen übernommen, ohne die notwendigen räumlichen Voraussetzungen zu haben. Durch den Umbau wird eine Dreivierteltagsgruppe in eine Krippengruppe umgewandelt, die nach der Förderrichtlinie des Landes bezuschusst werden kann.

 

Im Anbau werden die notwendigen Schlafräume für die Krippenkinder untergebracht. Aufgrund der räumlichen Entfernung zu den Gruppenräumen entsteht dort ein Bereich in dem ruhige Atmosphäre entsteht und schlafen gut möglich ist.

In räumlicher Nähe befindet sich der Pflegebereich. Im neu geschaffenen Kleingruppenraum sind nun gesonderte Angebote denkbar, wie z.B. Vorlesen welches in der Gruppenarbeit nur eingeschränkt denkbar ist.

Ein weiterer Raum für Angebote die in der Gruppe nicht denkbar sind, entsteht im ehemaligen Personalraum. Ein neuer Personalraum mit angrenzendem Besprechungsraum entsteht ebenfalls im Anbau. Im Nachbarzimmer entsteht ein Büro für die Leitung der Einrichtung, in dem eine Besprechungssitzecke Platz findet.

Im alten Leitungsbüro (ca. 7m²) waren Elterngespräche nur unter unzumutbaren Bedingungen möglich und die Verwaltungsarbeit war sehr erschwert. Das alte Büro wird nun umgenutzt (Abstellen).

 

Erst durch den Anbau ist eine pädagogisch zeitgemäße Arbeit wieder möglich.

 

 

Raumprogramm Erweiterungsanbau :

 

Schlafraum 1

ca. 19,5 m²

 

Schlafraum 2

ca. 17,5 m²

 

Wickel / Pflege

ca. 5,0 m²

 

WC (behindertengerecht)

ca. 5,5 m²

 

Kleingruppenarbeit

ca. 12,0 m²

 

Wäsche

ca. 7,0 m²

 

Büro Leitung

ca. 16,0 m²

 

Personalraum

ca. 21,0 m²

 

Besprechungsraum

ca. 8,0 m²

 

Flurzone

ca. 41,0 m²

 

 

ca. 152,5 m²

NNF

 

ca. 181,0 m²

BGF

 

Nutzung eines bestehenden Gruppenraumes ca. 50 m² (Bestand)) als Krippenraum!

 

Bauausführung:

 

Die Erweiterung des Gebäudes erfolgt an der Nord/Ost –Grenze, da eine Erweiterung im Süden des Grundstückes wertvolle Außenspielfläche fordert.

 

Der Anbau wird als eingeschossiger Baukörper, als Massivbau mit Vorhangfassade, hergestellt. Das Flachdach erhält eine Gefälledämmung.

In der Nähe des Technikbereiches werden auf dem Dach Solarkollektoren angeordnet um den gesetzlichen Forderungen über Einsatz von regenativen Energien gerecht zu werden.

 

 

Baukosten (incl. derz.19% MWST) nach DIN 277

 

100      Grundstückskosten                                                                 0,00,-

200      Herrichten + Erschließen                                                      17.500,-

300      Gebäude u. techn. Anlagen                                                            263.500 ,-

            Neubau 181m²            ,-                                 240.000

Umbau/Renovierung Bestand                             8.500,-

Umlegung Hausanschluss                                15.000,-        

500      Außenanlagen:                                                                      49.000,-

Abstellgarage                                                    10.000,-

Winkelstützen                                                   25.300,-

            Zaun, Grün                                                        17.500,-

600      Ausstattung

            Ergänzung Möbel                                                                    10.000,-

700      Baunebenkosten                                                                   50.000,-

            Ingenieure, BA, LPs

                                                                                                            390.000,-

 

Die Investitionsmaßnahme hat das verwaltungsinterne IC-Verfahren durchlaufen.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Die Investitionskosten sind auf Anlage 3 b des Wirtschaftsplanes des Eigenbetriebes Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik aufgezeigt, die Baukosten in Höhe von 380.000,-€ sind danach auf die Jahre 2009 (150.000 €) und 2010 (230.000,-€) aufgeteilt.

 

Die Einrichtungskosten von 10.000,-€ sind im Haushalt 2009 unter Investitionsnummer 5142006120 veranschlagt.

Eine Förderung durch das Land in Höhe von 112.500,00 € ist beantragt. Darüber hinaus ist eine Förderung durch die evangelische Landeskirche in Höhe von 15.000,00 € zu erwarten.

Die Folgekosten ab dem Jahr der Fertigstellung betragen:

Kostenmiete (KM)                   18.792,13,€/ Jahr

Betriebskosten                        11.100,00 €/Jahr

                                                29.892,13 €/Jahr

 

 

Konto

0951

Bezeichnung

Anlagen im Bau

 

 

Aufwand

 

X

Investive Maßnahme

Investitionsnummer / Kostenträger:

 

Bezeichnung:

Erweiterung Kindertagesstätte Hubertusstr. 27 in SZ-Bad

 

 

Kostenstelle:

42040120

Bezeichnung:

KiTa Heilige Dreifaltigkeit Hubertusstraße 27

 

 

Aufwand / Auszahlung

im HH-Jahr 2009/2010

 390.000,00 €

Folgekosten

Siehe Ausführungen im Text

 

 

Ertrag / Einzahlung 

im HH-Jahr 2010

 € 112.500,00 €

künftige Mehrerträge

 

 

 

 

Deckung

durch Ansatz

Im HHpl / Wirtschaftsplan

 

durch HAR

 

Deckung bei üpl./apl.

durch Einsparungen bzw. Mehreinzahlungen bei

 

Konto

Bezeichnung

Betrag

 

 

 

               

 

Investitionsnr./ Kostenträger

Bezeichnung

Kostenstelle

 

 

 

 

 

 

Bemerkungen

Die 10.000 Euro Einrichtungskosten sind im Haushalt 2009 bei Inv.-Nr. 5142006120 angemeldet. Kostenstelle 0721210

 

 

 

Anlagen:

Anlagen:

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anbau KiTa Heilige Dreifaltigkeit Ausschnitt Lagepläne Anlage 1 (560 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Anbau KiTa Heilige Dreifaltigkeit ANSICHTEN Anlage 3 (292 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Anbau KiTa Heilige Dreifaltigkeit Gr Anlage 2 (105 KB)